Power Hydraulik

Wegeventilsystem PDV

POWER-HYDRAULIK erweitert seine Produktpalette durch ein Wegeventilsystem PDV, das ein stetiges und lastunabhängiges Regeln der Volumenströme mehrerer Verbraucher ermöglicht und entweder alleine oder kombiniert mit Monoblöcken eingesetzt werden kann. Das Ventilsystem ist in modularer Scheibenbauweise ausgeführt und besteht aus einer Eingangssektion mit integriertem Druckbegrenzungs-, Umlauf- und optional mit verschiedenen Sicherheitsventilen.

PDV

Bis zu 10 Verbrauchermodule die jeweils auf einen Systemdruck von 320 bar ausgelegt sind, können miteinander verbunden werden. Der max. pumpenseitige Eingangsstrom beträgt 120 l/min und verbraucherseitig 80 l/min pro Element.
Die Verbrauchermodule beinhalten neben dem Hauptkolben, eine Individualdruckwaage für feinfühliges und lastunabhängiges Regeln. Optional können die Arbeitssektionen mit Schockventilen und Nachsaugung ausgestattet werden. Mit den zur Verfügung stehenden Betätigungsarten – manuell, elektrohydraulisch mit oder ohne integrierter Elektronik – kann ein breites Anwendungsspektrum abgedeckt werden.

Die einzelnen Verbrauchermodule sind »load-sensing« fähig - der höchste im System auftretende Druck wird über integrierte Rückschlagventile zur Eingangssektion geleitet und steht dort zur energiesparenden Stromregelung zur Verfügung. Durch die »closed-center« Ausführung der Wegeventile kann das Ventilsystem mit einer Konstantpumpe wie auch mit einer Verstellpumpe betrieben werden. Optional sind auch Eingangssektionen mit sperrbarer Eingangsdruckwaage erhältlich, sodass zwischen beiden Pumpenarten gewechselt werden kann.

Die Konstruktion des PDV ist auf wirtschaftliche Fertigung kleinerer und mittlerer Serien ausgelegt und kann bei allen mobilen Anwendungen wie z.B. Radladern sowie landwirtschaftlichen und kommunalen Maschinen eingesetzt werden.